Facebook

Portrait

Astrid Bänziger

Astrid Baenziger, geboren in Heiden, Schweiz.

Was mit Zeichnen von Comics begonnen hat, hat sich schwerpunktmässig zu einer intensiven Auseinandersetzung mit verschiedenen Techniken der Acrylmalerei und Collagentechnik erweitert. Ihre Acryl- und Collagenbilder sind teils mit figürlich klaren Motiven, teils in abstrakter Malerei gehalten. So sind es manchmal explodierende Blumengärten, nostalgische Wäscheleinen, poetisch beschriftete Collagen, mal Comics die ans Herz gehen, um nur einen Teil ihrer vielseitigen Kunst zu nennen.

Astrid Baenziger nimmt seit Jahren an Einzel-, sowie Gruppenausstellungen teil. Im Oktober 2015 stellte sie erstmals an der ART BIENNALE FLORENZ aus. Ihre Kunstwerke sind 2016 in der Schweiz, Österreich, Italien, Japan, Frankreich, England und den Niederlanden zu sehen. Astrid Baenziger lebt mit ihrer Familie im Länggassequartier in Bern.

«Meine Bilder sollen durch ihre Farben und ihre Darstellungen Fröhlichkeit in die Räume zaubern, beim Betrachten ein Schmunzeln entlocken und hie und da mit einem Augenzwinkern verstanden werden! Die Bilder sind Alltag, Hingabe und Lebensfreude.

Astrid Baenziger